Thema 5 : Raps

Unterricht vor Ort – auf ins Rapsfeld

Die 6. Klasse des Gymnasiums Heepen führte im Juni eine Unterrichtseinheit zum Thema "nachwachsende Rohstoffe" im KulturLand Schelphof  durch.
Die SchülerInnen des Gymnasiums Heepen wollten sich am Beispiel des "Raps" über die vielfältigen Möglichkeiten eines solchen nachwachsenden Rohstoffes  informieren.
Mit Unterstützung von Ulrich Lasar von der Biene Bea (Bio-Energie-Netzwerk und Bio-Energie-Agentur OWL) und Hans Bernd Hartmann vom Landwirtschaftszentrum "Haus Düsse" (Zentrum für nachwachsende Rohstoffe) wurden mit Lupen die typischen Eigenschaften der Rapspflanze untersucht. Beim Experimentieren mit der Ölpresse erfuhren die SchülerInnen "mit eigenen Händen" wie aus der Rapspflanze das Öl gewonnen wird. Und beim Vorführen des PKWs, der mit Raps angetrieben wird, konnten sie sich vom realen Einsatz als Treibstoff überzeugen.

exk050411_1330

Mehr zum Thema: Nachwachsende Rohstoffe

<< zurück

Karte | Impressum