Oberstufen-Kolleg
an der Universität Bielefeld

Ansprechpartner
Dr.rer.nat. Gottfried Strobl und
Dr.rer.pol. Brigitte Holzer
Telefon 0521-1062857

Adresse
Oberstufen-Kolleg
Universitätsstr. 23, 33615 Bielefeld
www.uni-bielefeld.de/OSK/

Was ist unsere Motivation?
Warum machen wir mit? 
Unser (fächerübergreifender) Kurs "Was essen wir – was is(s)t die Welt?" hat dazu viele Bezüge. Das ist ein Thema, das uns (und andere, die das vielleicht gar nicht wissen) angeht. Wir wollen Ergebnisse aus unserem Kurs auch für andere nützlich werden lassen. Wir finden es gut, wenn unsere Kursarbeit in ein Produkt mit öffentlicher Wirkung und Resonanz münden kann.

Unser Beitrag zum KulturLand:
Wir werden Texte, Bilder, Schülerarbeiten und Materialien aus unserem Kurs so aufbereiten, dass sie für ein Poster, die Internetseite, die Broschüre des "Kulturland-Projektes" genutzt werden können.
Wir werden überlegen, ob uns zusätzlich eine Idee für einen kreativ-künstlerischen Beitrag kommt, die wir dann zur Umsetzung vorbereiten werden (vielleicht ein Spiel zu Nachhaltigkeit und Landwirtschaft?)

... inhaltlich, welches Thema?
Thema: 6 "Landwirtschaft als Produzent biologischer Vielfalt weltweit“

... baulich, Aktion?
Wir wollen herausfinden und für andere sichtbar machen,

  • was Vielfalt und (Bio-)Diversität mit der Sicherung unserer Ernährungsgrundlagen
  • was sie mit der Ernährungsgewohnheiten und Landwirtschaftspolitik
  • was sie mit den Formen, in denen Landwirtschaft betrieben wird, zu tun haben
  • was die Verhältnisse in der Landwirtschaft bei uns mit den Verhältnissen in anderen Ländern, z.B. des Südens, zu tun haben
  • wie diese Beziehung bei uns und in anderen Ländern und Kulturen gestaltet wird

Wir werden das u.a. am Beispiel bestimmter Pflanzen (Kartoffel?) und /oder bestimmter Länder (Afrikas?) untersuchen.